Erfahrungsbericht Fotobuch Saal-Digital

DSC_0443

Wer mich kennt oder meine Seite schon länger verfolgt, weiß dass ich eigentlich immer Saal-Digital für Abzüge oder ähnliche Fotoprodukte empfehle. Bisher kam ich immer nur in den Genuss die gute Qualität von Abzügen zu beurteilen aber im vergangenen Monat durfte ich auch deren Fotobuch testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn bis dato hatte ich noch nichts, was meine Fotos darstellt.

Erstellung / Bestellung des Fotobuches:

Die Erstellung und Bestellung des Fotobuchs gestaltet sich eigentlich recht einfach. Dafür ist es am Besten, wenn man sich einfach die eigene Software (Saal-Digital Software) von Saal-Digital herunterlädt. Über diese kann man auf alle Produkte (Fotoabzüge, Wandbilder oder auch Fotogeschenke) von Saal-Digital zugreifen und individuell alles gestalten.

Bei den Fotobüchern kann man zunächst zwischen den verschiedenen Formaten (Querformat, Hochformat, A4 etc.) wählen. Anschließend kann man dann noch entscheiden was man gerne für ein  Cover hätte (glänzend, matt, wattiert oder unwattiert) und auch bei der Inenseitenoberfläche kann man zwischen glänzend oder matt wählen.  Zudem hat man auch die Wahl, falls man das Fotobuch verschenken möchte, eine extra Geschenkverpackung auszuwählen.  Man hat also wirklich die Qual der Wahl und jeder kann dort die für sich passenden Einstellungen treffen. Nach diesen Einstellungen gelangt man automatisch mit einem Klick zu den Designmöglichkeiten. Ob leere Vorlagen oder auch vorgefertigte Designvorlagen, man hat doch eine große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten.

Ich habe mich bei meinem Fotobuch dazu entschieden einen Teil meiner Shootings in 2015 abbilden zu lassen. Bei der Außenoberfläche habe ich mich am Ende für ein glänzendes wattiertes Cover entschieden. Wobei ich bei den Innenseiten die matte Oberfläche gewählt hab, weil dies dann einfach doch etwas besser wirkt, wie ich finde. Insgesamt kam ich am Ende auf 32 Seiten und einen Warenwert von 40 €.

Im ersten Moment klingt es nach viel Geld für ein Buch was man sich vielleicht mal hin und wieder anschaut aber sonst nur im Regal steht. Doch dieses Geld ist wirklich gut investiert, denn die Qualiät ist einfach große Klasse. Als Fotografin achtet man sicherlich immer noch etwas mehr darauf aber ich kann wirklich jedem empfehlen bei solchen Dingen nicht zu sparen.

Zudem ist es mit der eigenen Design Software so einfach sein eigenes persönliches Fotobuch zu erstellen. Man kann sich seine Projekte jederzeit abspeichern und einfach zu einem späteren Zeitpunkt wieder laden. D.h. man ist komplett frei von Zeitdrang oder so. Und wie ich schonmal erwähnte gibt es auch spezielle Designvorlagen. Diese habe ich jedoch in meinem Fall nicht in Anspruch genommen, sondern habe mein gesamtes Fotobuch komplett individuell gestaltet.

Sobald man seine Bestellung in der Software abgeschickt hat bekommt man noch einmal eine separate Auftragsnummer. Mit dieser hat man jederzeit die Möglichkeit seinen Auftragsstatus auf der Internetseite von Saal-Digital aufzurufen. Dort bekommt man dann Information ob sich das Buch schon in Produktion ist oder sogar schon versendet worden ist.

Lieferung / abschließende Bewertung des Fotobuches:

Mein Fotobuch wurde innerhalb von wenigen Tagen schon geliefert. Und das ist auch der Regelfall. Man kann schon sagen, dass es maximal eine Woche dauern kann aber dies wirklich nur, wenn man vor besonderen Feiertagen oder ähnlichem bestellt. Eingepackt war das ganze in einem festen Umschlag und das Fotobuch selbst war auch noch in einer zusätzlichen Polsterfolie eingepackt.

Der erste Eindruck war für mich einfach wirklich nur TOLL! Seine eigenen Arbeiten so endlich in den Händen zu halten ist einfach großartig. Bei der Qualität kann ich nach wie vor nichts bemängeln. Meine Fotos stimmen von den Farben und auch die Wahl zu den matten Innenseiten hat mich auch überzeugt. Insgesamt kann ich sagen, dass ich jederzeit wieder dort ein Fotobuch bestellen würde. Was vermutlich nicht lange auf sich warten lässt, denn als nächstes soll es ein Fotobuch mit meinen Städtereisen geben. 😉

Ihr merkt schon, ich bin von Saal-Digital wirklich überzeugt und ich kann einem diesen Anbieter nur immer wieder empfehlen! Am Ende gibt es natürlich auch noch einen kleinen aber feinen Einblick in die Software von Saal-Digital und das Fotobuch (entschuldigt die Qualität der Bilder vom Fotobuch, ich hab aktuell meine Kamera nicht zur Hand aber vernünftige Bilder werden noch Folgen!)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *